Jörg Siekmann

Allgemeine wissenschaftliche Artikel

ab 1990

Manfred Kerber and Jörg H. Siekmann. Review of Dov M. Gabbay “Handbook of logic in artificial intelligence and logic programming”. in: Jahresbericht der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, 1996. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. The Markgraf Karl refutation procedure. In Stuart C. Shapiro, editor, Encyclopedia of Artificial Intelligence. John Wiley & Sons, second edition, 1992. PDF BibTex
Wolfgang Bibel and Jörg H. Siekmann. Informatik und Intellektik als zukünftiges Zwiegespann. Zeitschrift KI, 1994. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Künstliche Intelligenz. In S. Krämer, editor, Geist-Gehirn-Künstliche Intelligenz. Walter de Gruyter, 1994. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Inferenzverfahren (Unifikation, Signatur, Intellektik). In: Wörterbuch der Kognitionswissenschaft. Klett, Cotta, 1995. PDF BibTex
Manfred Kerber and Jörg H. Siekmann. Inferenzsysteme. Handbuch der Kognitionswissenschaften, 1995. PDF BibTex

bis 1990

Jörg H. Siekmann. Einführung: Computersysteme. Sonderheft Spektrum der Wissenschaft ( Scientific American), 1990. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Künstliche Intelligenz: von den Anfängen in die Zukunft. Handbuch der modernen Datenverarbeitung, 1990. ebenso in: Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, 150(26), 1990. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Perspektiven und Risiken der Künstlichen Intelligenz. In Ch. Zöpel J. Hesse, R. Kreibich, editor, Forum Zukunft. Nomos Verlag, 1989. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Künstliche Intelligenz. Jahrbuch Überblicke Mathematik, 1987. PDF BibTex
Karl-Hans Bläsius and Jörg H. Siekmann. Computergestützte Frühwarn- und Entscheidungssysteme. In Nachdenken statt Nachrüsten. Loeper, 1984. PDF BibTex
Jörg H. Siekmann. Künstliche Intelligenz. In Proceedings der Internationalen Konferenz zur Technologiefolgenabschätzung, OECD und BMFT, pages 676 ff., 1984. PDF BibTex

 

<< back